Sportwetten Bonus - Wettbonus 2022 im Test

Wettanbieter gibt es wie Sand am Meer. Insbesondere online sind in den letzten Jahren unzählige Anbieter aus dem Boden geschossen. Natürlich bedeutet ein breites Spektrum an Wettanbietern auch ein großes Angebot an verschiedenen Wettmöglichkeiten und Boni für passionierte Spieler. Unser Ziel bei Odds Shark ist es, Ihnen hier einen Überblick über die verschiedenen Bonus-Arten zu geben und Ihnen aufzuzeigen, für wen sich welcher Deal am ehesten lohnt. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und natürlich auch beim Wetten!

Wettanbieter gibt es wie Sand am Meer. Insbesondere online sind in den letzten Jahren unzählige Anbieter aus dem Boden geschossen. Natürlich bedeutet ein breites Spektrum an Wettanbietern auch ein großes Angebot an verschiedenen Wettmöglichkeiten und Boni für passionierte Spieler. Unser Ziel bei Odds Shark ist es, Ihnen hier einen Überblick über die verschiedenen Bonus-Arten zu geben und Ihnen aufzuzeigen, für wen sich welcher Deal am ehesten lohnt. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und natürlich auch beim Wetten!

Was ist ein Sportwetten Bonus?

Ein Wettbonus ist gratis Guthaben, welches dem Spieler durch den jeweiligen Wettanbieter auf dem Spielerkonto zur Verfügung gestellt wird.

Die gängigsten Boni sind Gratiswetten, Einzahlungsboni und Bestandskundenboni sowie Willkommensboni. Auf die einzelnen Bonus-Arten gehen wir im nächsten Abschnitt näher ein.

Das Anbieten eines solchen Bonus hat sowohl Vorteile für Sie als Spieler als auch für den Wettanbieter selbst. Einerseits haben Sie die Möglichkeit, Geld zu sparen und/oder Ihre Gewinnchancen zu erhöhen. Auf der anderen Seite kann der Sportwetten Anbieter Sie durch ein gutes Angebot von sich überzeugen und Sie als Kunde gewinnen. Das ist also eine Win-win-Situation. Da es eine Vielzahl von Wettanbietern für Sportwetten gibt, können Sie davon profitieren, dass jeder Anbieter Ihnen das beste Angebot bieten möchte.

Welche Wettanbieter Boni gibt es?

Nun wollen wir uns etwas näher mit den einzelnen Bonus-Typen befassen. Der Fokus liegt in diesem Abschnitt auf den Neukundenboni, da diese von fast allen Wettanbietern gewährt werden.

Der Willkommensbonus

Der wohl bekannteste Wettanbieter Bonus ist der Willkommensbonus. Wie der Name schon sagt, bekommt ein Neukunde diese Art von Sportwetten Bonus bei der Registrierung. In der Regel wird er Ihnen als Spieler einmalig nach erfolgreicher Registrierung zur Verfügung gestellt. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, in welcher Form Sie als Spieler ein Bonus erhalten können.

1. Ersteinzahlungsbonus

Bei der ersten Einzahlung auf das Spielerkonto wird seitens des Anbieters ein extra Guthaben geschenkt. Dabei kann es entweder einen prozentualen Bonus geben oder einen festgesetzten Betrag. Bei einem Großteil der Wettanbieter wird aktuell der eingezahlte Betrag verdoppelt (Stand: April 2022). Wenn Sie also beispielsweise 100 Euro einzahlen, legt der Wettanbieter 100 Euro obendrauf. Das ist also ein Bonus in Höhe von 100 Prozent.

2. Gratiswette

Gratiswetten, auch Freebets oder Freiwetten genannt, sind eine Art Garantie. Für den Fall, dass Sie bei einer Wette daneben liegen, wird Ihnen der gesamte Einsatz auf Ihr Spielerkonto zurückerstattet. Würden Sie also 100 Euro auf den Sieg Ihrer Lieblingsmannschaft setzen und Ihr Team verliert, erhalten Sie Ihr Geld zurück. Bei dieser Art von Wettanbieter Bonus haben Sie zwar kein Risiko, allerdings sind die Gewinnmöglichkeiten oftmals begrenzt. Für den Fall, dass Sie bei einer Gratiswette gewinnen, erhalten Sie normalerweise nur den Reingewinn. Vom gesamten Gewinn werden also die Kosten für die Wette abgezogen.

3. Cashback

Beim Cashback handelt es sich um einen Bonus-Typ, welcher der Gratiswette durchaus ähnlich ist. Wie auch bei gratis Wettguthaben wird das eingesetzte Geld wieder zurückgegeben, wenn Sie Ihre Wette verloren haben. Der entscheidende Unterschied ist, dass es beim Cashback meist keine Umsatzbedingungen gibt. Aus diesem Grund gibt es diese Art von Bonus bei den meisten Wettanbietern eher seltener.

4. Quoten Boost

Ein Quoten Boost, manchmal auch Quotenboost geschrieben, ist die Möglichkeit, Sportwetten mit erhöhten Quoten zu spielen. Bei diesem Bonus muss zwischen einfachen Quotenerhöhungen und solchen mit Zusatzbedingungen unterschieden werden.

Im Falle eines einfachen Quoten Boosts wird die Quote auf eine Wette erhöht. Bei einem Quoten Boost mit Zusatzbedingungen handelt es sich meistens um eine Kombiwette. Hierbei müssen mehrere Ereignisse zutreffen.

Wenn Sie also eine Champions League Wette auf den FC Liverpool abcshließen und dafür eine Quote von 5,00 statt 2,00 erhalten, ist das eine einfache Erhöhung. Wenn Sie aber zusätzlich darauf wetten müssen, dass Sadio Mané im Finale trifft, handelt es sich um einen Quoten Boost mit einer Zusatzbedingung.

Die verschiedenen Wettbonus Angebote im Vergleich

Welcher Wettanbieter Bonus sich am meisten für Sie lohnt, hängt davon ab, ob Sie Neukunde oder Bestandskunde sind. Auch kommt es darauf an, welcher Spielertyp Sie sind. In diesem Abschnitt vergleichen wir die verschiedenen Wettbonus Angebote miteinander.

Art des BonusBedingungenHäufigkeitRentabilitätRisiko
Einzahlungsbonus🌟🌟🌟🌟🌟🌟🌟🌟🌟🌟
Gratiswette🌟🌟🌟🌟🌟🌟🌟🌟
Cashback🌟🌟🌟🌟🌟🌟🌟🌟🌟🌟
Quoten Boost🌟🌟🌟🌟🌟🌟🌟🌟


Die obenstehende Tabelle dient als Übersicht über die verschiedenen Wettboni. Sie soll Ihnen die Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen den Eigenschaften der Bonus-Typen aufzeigen. Für die Bewertung haben wir zwischen einem und drei Sternen vergeben. Je mehr Sterne ein Bonus-Typ in einer Kategorie hat, desto besser schneidet er in dieser ab.

Die Bewertung der Boni erfolgt nach vier Kategorien. Bei der ersten Kategorie geht es darum, wie viele Bedingungen erfüllt werden müssen, damit der Bonus dem Spieler gewährt wird. Die Häufigkeit gibt an, wie oft die jeweilige Bonusart bei Wettanbietern vorkommt. Die Rentabilität zeigt, wie sehr sich ein Bonus für den Spieler lohnt. Bei der vierten und letzten Kategorie haben wir uns die Frage gestellt, inwieweit ein bestimmter Bonus das Risiko minimiert. Je positiver sich ein Wettanbieter Bonus auf die Gewinnwahrscheinlichkeit auswirkt (oder das Risiko des Verlusts des Einsatzes reduziert), desto mehr Sterne haben wir vergeben.

Jetzt Wetten

Gratis heißt nicht immer geschenkt

Eine Gratiswette ist im Regelfall an klare Bedingungen geknüpft. Die Wetten, die platziert werden können, sind vergleichsweise begrenzt. Diese Art von Bonus ist für einen Sportwetten Anbieter sehr teuer und wird daher nicht von allen angeboten. Eine Wette, bei der Sie als Spieler Ihr Geld wiederbekommen, wenn Sie falsch liegen, minimiert das Risiko. Da Sie im Gewinnfall aber meist die Kosten für die Wette tragen müssen, ziehen wir an dieser Stelle einen Stern ab.

Weniger Risiko geht nicht

Bei einem Wettanbieter Bonus in Form eines klassischen Cashback gibt es keine Bedingungen. Wenn Sie mit Ihrer Wette keinen Erfolg haben, bekommen Sie Ihr Geld zurück. Im Gewinnfall behalten Sie den gesamten Gewinn. Da dieses Angebot keinen Vorteil für den Wettanbieter selbst hat, wird eine Cashback Garantie sehr selten angeboten. Wenn dieser Bonus-Typ angeboten wird, können Sie aber eigentlich nur profitieren. Der Gewinn einer Wette ist nie garantiert, aber die Wette kostet Sie nichts.

Wenn schon gewinnen, dann richtig

Ein Quoten Boost wird vorwiegend nur für bestimmte Wetten angeboten. Die Bedingungen für den Erhalt des Bonus sind von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich. Eine Bedingung gibt es aber immer: Sie tragen die Kosten für das Platzieren der Wette. Dieser Bonus-Typ kommt bei relativ vielen Sportwetten Anbietern vor, da er sich sowohl für den Anbieter als auch für Sie als Spieler rentieren kann. Durch die Erhöhung der Quoten können Sie Ihren potenziellen Gewinn vervielfachen. Auf der anderen Seite tragen Sie aber auch das Risiko, Ihren gesamten Einsatz zu verlieren.

Das müssen Sie bei einem Wettbonus beachten

Bestimmte Kriterien sollten erfüllt sein, damit Sie ohne Bedenken Ihre Sportwette abgeben und von Angeboten profitieren können. Im folgenden Abschnitt geht es darum, wie Sie sicherstellen, dass Sie Ihren Wettanbieter Bonus auch wirklich erhalten.

Umsatzbedingungen für einen Sportwetten Bonus

Zu beachten sind bei einem Wettbonus unbedingt die sogenannten Umsatzbedingungen. Gemeint ist hiermit, dass bestimmte Bedingungen erfüllt sein müssen, damit der angebotene Bonus an Sie als Kunden weitergegeben werden kann. In der Folge erörtern wir einige Beispiele für solche Bedingungen:

Die Mindestquote bezeichnet diejenige Quote, die mindestens erreicht werden muss, damit der Wettanbieter Bonus aktiviert wird. Es kann auch vorkommen, dass Sie einen gewissen Umsatz erzielen müssen, um einen Bonus zu bekommen. Entweder handelt es sich dabei um die Höhe der Einzahlungen auf das eigene Spielerkonto oder einen Mindesteinzahlungsbetrag auf eben dieses. Weiterhin ist unbedingt auf die Gültigkeitsdauer einer Bonusaktion zu achten.

Manchmal kommt es auch zu einer Kombination aus dem Faktor Umsatz und der Zeitspanne. So müssen Sie eventuell in einem gewissen Zeitrahmen Geld auf Ihr Spielerkonto eingezahlt haben.

Die Einzahlungsmethode kann ebenfalls relevant für den Erhalt eines Bonus sein. Ein Beispiel wäre, dass Sie zum Erhalt des Sportwetten Bonus PayPal als Zahlungsmittel benutzen müssen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist das Verhältnis zwischen den Quoten und den durch den Wettanbieter gesetzten Limits. Die Erhöhung einer Quote lohnt sich für Sie als Spieler nur dann, wenn Sie auch mit einem höheren Einsatz spielen können. Wenn Sie beispielsweise das Angebot erhalten, mit einer Quote von 2,50 statt 2,20 zu spielen, aber nur maximal 5 Euro setzen können, profitieren Sie kaum davon.

Wahl des Anbieters

Neben den Umsatzbedingungen ist natürlich auch entscheidend, bei welchem Sportwetten Anbieter Sie spielen. Um sich davon zu überzeugen, dass Sie bei einem seriösen Anbieter spielen, gibt es eine Reihe von Punkten, die erfüllt werden sollten.

Angebote, Zahlungsoptionen und Quoten

Zunächst können Sie einen Blick auf das Wettangebot werfen. Wie viele Sportarten und Ligen sind auf der Seite vorhanden? Gibt es verschiedene Wettarten? Können Sie beispielsweise auf Sportereignisse Live Wetten abschließen?

Auch die Art der Sportwetten Bonus Angebote kann aufschlussreich sein. Gibt es auf der Internetseite Wettbonus Angebote, wie etwa gratis Wettguthaben?

Wie steht es um die verschiedenen Optionen, Geld auf Ihr Spielerkonto einzuzahlen? Können Sie neben einer Kreditkarte auch Zahlungsdienstleister wie PayPal oder Klarna nutzen? Gibt es auch die Möglichkeit, per Sofort-Überweisung zu zahlen? Neben der Einzahlung sollten Sie auch darauf achten, wie Sie sich Ihr Geld auszahlen lassen können. Wie lange dauert es, bis Sie Ihr Geld erhalten? Erfolgt die Auszahlung direkt und ohne große Umwege?

Auch ein Blick auf die Quoten kann helfen, die Seriosität des Sportwetten Anbieters zu überprüfen. Sind sie realistisch? Sowohl erhöhte Quoten als auch vergleichsweise niedrige Quoten sollten mit Vorsicht genossen werden.

Webseite und Lizenz des Sportwetten Anbieters

Auch ohne direkt ins Detail zu gehen, können Sie anhand der Website des Wettanbieters schnell erkennen, wie vertrauenswürdig dieser ist. Ist die Seite übersichtlich gestaltet oder haben Sie Probleme, sich zurechtzufinden? Sind die Schritte, um eine Wette zu platzieren, nachvollziehbar? Sind die Texte auf der Webseite frei von Rechtschreib- oder Grammatikfehlern? Gibt es authentische Testberichte über den Anbieter?

Gerade in der heutigen Zeit sollte ebenfalls darauf Acht gegeben werden, ob es eine App gibt oder die Seite zumindest für mobile Endgeräte optimiert ist. Egal, ob am PC oder am Smartphone, die Geschwindigkeit ist auch ein Indikator dafür, wie seriös der gewählte Anbieter ist. Lange Ladezeiten sollte es nicht geben.

Abschließend noch ein weiteres, ganz entscheidendes Kriterium bei der Wahl des Anbieters – die Lizenzierung. Wo hat das Unternehmen seinen Sitz und hat es eine europäische Lizenz? Das Vorhandensein einer deutschen Lizenz ist sehr selten, dafür aber ein starkes Indiz für einen vertrauenswürdigen Wettanbieter.

Zusammenfassend lässt sich sagen: Es gibt eine Reihe von Dingen, die sie bei Sportwetten beachten sollten. Behalten Sie immer die Bonusbedingungen im Auge und stellen Sie sicher, dass Sie bei einem seriösen Anbieter spielen.

Sportwetten Bonus ohne Einzahlung

Im folgenden Abschnitt wollen wir uns einem ganz besonderen Bonus-Typ widmen. Der Wettbonus ohne Einzahlung, auch „no deposit bonus“ genannt, ist nur selten am Markt zu finden. Wie der Name bereits vermuten lässt, geht es hierbei um einen Wettbonus, der ohne Bedingungen an Sie ausgezahlt wird. Sie können also eine Wette platzieren, ohne dafür eine Einzahlung auf Ihr Spielerkonto zu tätigen.

Für die Wettanbieter ist diese besondere Bonusart nicht sonderlich attraktiv, für Sie als Spieler natürlich um so mehr. Nach der Registrierung können Sie direkt auf Kosten des Anbieters wetten, ohne selbst auch nur einen Cent zu investieren. Der Sportwetten Bonus ohne Einzahlung dient in der Regel dazu, Neukunden anzuwerben. Das Risiko für den Anbieter ist allerdings hoch. Viele Spieler registrieren sich einmalig, spielen kostenlos und werden dann nie wieder aktiv.

Sportwetten Bonus Code

Es kann vorkommen, dass ein Wettanbieter Bonus mithilfe eines Codes freigeschaltet werden muss. Ein solcher Code besteht meistens aus einer Folge von Zahlen und Buchstaben. Ein Code kann aber auch eine Kombination aus Wortfetzen sein, wie „100 bonus“ oder „100 einzahlungsbonus“. Der Vorteil daran ist, dass der Name des Codes direkt auf die Art des Bonus schließen lässt. Dies ist insbesondere deshalb hilfreich, weil ein Code entweder für die Freischaltung eines Einzahlungsbonus, einer Gratiswette oder auch für den Erhalt eines Cashbacks benötigt werden kann.

Wenngleich ein Sportwetten Bonus Code für Sie als Spieler einen Mehraufwand bedeutet, bringt diese Methode gleich mehrere Vorteile für die Wettanbieter mit sich. Zum einen macht sich nicht jeder Kunde die Mühe, einen Code einzugeben. Das spart Geld. Auch kann ein Code nur an bestimmte Nutzer geschickt werden, sodass sich dieser zum Beispiel nur an Neukunden oder nur an Bestandskunden richtet.

Muss man einen Wettbonus in Anspruch nehmen?

Je nachdem, welche Art von Bonus angeboten wird, müssen Sie ihn nicht zwingend annehmen. Sie haben durchaus das Recht, eine Kundenaktion abzulehnen. Je nach Bonus-Typ kann das aber umständlich sein. Sie müssen möglicherweise erst Kontakt zum Anbieter aufnehmen, um ein Angebot ausschlagen zu können. Dies hat damit zu tun, dass manche Boni Ihrem Spielerkonto automatisch gutgeschrieben werden.

Ein Bonus wirkt sich allerdings meistens positiv auf den Preis für eine Wette oder auf die Gewinnwahrscheinlichkeit aus. Somit sollten Sie in jedem Fall in Betracht ziehen, einen angebotenen Bonus seitens des Anbieters anzunehmen, denn wie man so schön sagt: „Einem geschenkten Gaul …“. Aber Spaß beiseite. In seltenen Fällen kann es natürlich einen guten Grund haben, einen bestimmten Bonus abzulehnen. Ein Beispiel hierfür wäre, wenn Sie eine bestimmte Summe für einen anderen Bonus einzahlen müssen, der Ihnen dann mehr bringt. Nur wenn also ein Wettbonus Vergleich zeigt, dass der eine Wettanbieter Bonus besser ist als der andere, sollten Sie tatsächlich überlegen, einen Bonus nicht wahrzunehmen, um den anderen nutzen zu können.

Sportwetten Bonus für Bestandskunden

Klassischerweise richtet sich ein Sportwetten Bonus an Neukunden, doch mittlerweile wird auch der Bestandskunde durch verschiedene Boni belohnt. Ein Grund hierfür ist mit Sicherheit der große Konkurrenzkampf durch immer mehr Wettanbieter auf dem Markt. So ist es unter anderem üblich, zu Geburts- oder Feiertagen als Stammkunde von Angeboten zu profitieren. Ihre langfristige Treue einem Anbieter gegenüber kann sich also durchaus lohnen.

Die bereits erwähnten Boni, in Form von Gratiswetten, Cashback Aktionen oder einem Quoten Boost, werden längst nicht mehr nur dafür verwendet, Neukunden zu gewinnen. Die meisten Vorteile können Sie sich als Bestandskunde aber in der Regel durch Treueaktionen, wie etwa Gewinnspiele, oder durch Jubiläumsboni sichern.

Auch wenn ein Bonus für Neukunden im Vergleich meistens attraktiver gestaltet ist als die Aktionen für Bestandskunden, dürfen Sie eines nicht vergessen: Nicht nur Sie als Kunde sind beständig, sondern auch die Boni sind es. So bekommen Sie als Stammkunde immer wieder Angebote, die in Summe sogar den besten Neukundenbonus toppen können.

Sportwetten Bonus Vergleich – Unser Fazit

Fassen wir an dieser Stelle einmal zusammen. Ein Sportwetten Bonus ist im Prinzip ein zusätzliches Guthaben, welches Sie zu Ihrem selbst eingezahlten Geld erhalten. Dabei gibt es verschiedenste Arten von Boni. Grob unterteilen lassen sich diese in jene für Neukunden und solche für Bestandskunden. In diesem Fall spricht man dann von einem Willkommensbonus bzw. von einem Treuebonus.

Ein klassischer Willkommensbonus für Neukunden ist der Ersteinzahlungsbonus. Bei diesem wird die Einzahlung typischerweise verdoppelt. Für Bestandskunden gibt es oftmals eine Belohnung für die Treue einem bestimmten Anbieter gegenüber. Daher wird dieser logischerweise Treuebonus genannt. Ein Beispiel für einen Treuebonus sind Gratiswetten zu Ihrem Geburtstag oder zum einjährigen Bestehen Ihres Kundenkontos.

Das Angebot an Wettanbietern ist groß und der Auswahl an Möglichkeiten damit fast keine Grenzen gesetzt. Aus diesem Grund werden Boni mittlerweile nicht, wie früher üblich, nur noch an Neukunden vergeben. Auch Stammkunden eines bestimmten Wettanbieters können immer öfter von einem Cashback oder einem Quoten Boost profitieren.

Ein Bonus rentiert sich für Sie als Spieler prinzipiell immer. Wenn Sie ein risikobereiter Spieler sind, könnte ein attraktiver Quoten Boost für Sie der optimale Bonus sein. Wenn Sie sich bestmöglich gegen einen potenziellen Verlust absichern wollen, wäre ein Bonus in Form eines Cashbacks für Sie die beste Wahl.

Egal zu welchem Bonus Sie tendieren, es ist äußerst wichtig, auf die Umsatzbedingungen zu achten. Das beste Angebot bringt Ihnen nichts, wenn die zu erfüllenden Bedingungen unrealistisch sind.

Mindestens genauso wichtig wie die Umsetzbarkeit, ist die Wahl des Anbieters. Achten Sie darauf, dass die Webseite seriös aussieht und der Wettanbieter über eine europäische Lizenz verfügt. Es sollte gute Angebote, nicht zu stark erhöhte Quoten und mehrere Zahlungsoptionen geben.

Neben den bereits erwähnten Bonus-Typen gibt es auch besondere Formen wie den Sportwetten Bonus ohne Einzahlung. Wie bei einem Cashback tragen Sie selbst keine Kosten. Der entscheidende Unterschied ist, dass Sie bei diesem Bonus nicht einmal Geld auf Ihr Spielerkonto einzahlen müssen. Sie können Ihre Wette durch Guthaben platzieren, das der Wettanbieter Ihnen zur Verfügung stellt.

Das Ablehnen eines Bonus ist grundsätzlich möglich, aber nur manchmal sinnvoll. Es kann vorkommen, dass ein Bonus automatisch aktiviert wird. Sollte dies passieren, müssen Sie in der Regel Kontakt zum jeweiligen Wettanbieter aufnehmen, um die Aktivierung rückgängig zu machen, sofern Sie dies unbedingt wünschen.

Wie auch beim Gegenüberstellen von verschiedenen Tarifen für Stromanbieter, ist der Sportwetten Bonus Vergleich nicht nur üblich, sondern auch durchaus empfehlenswert. Auf diese Weise haben Sie die Möglichkeit, Geld zu sparen, Ihre Gewinnchancen zu steigern oder Ihren Gewinn zu maximieren, und im besten Fall sogar alles auf einmal. Mit nur wenigen Minuten Zeitaufwand und ein paar Klicks können Sie in vielfacher Hinsicht profitieren.

Mit unserem Online Casino Test haben wir übrigens auch eine große Auswahl an spannenden Internet-Casinos für Sie getestet. Schauen Sie sich auch hier gerne unsere Top-Anbieter an.

Jetzt Wetten