England gilt als das Mutterland des Fußballs. Die Premier League allerdings gibt es in der heutigen Form erst seit 1992. In der UEFA Fünfjahreswertung steht sie seit jeher unangefochten an der Spitze und gilt somit als beste Liga der Welt.

Die Liga ist gespickt mit zahlreichen Top-Mannschaften und Weltklasse Spielern. Für Fans von Online Sportwetten ist sie damit ein Magnet, der dazu führt, dass Premier League Wetten auch in Deutschland nach Bundesliga Wetten die beliebtesten Wetten darstellen.

Wie so viele Ligen Europas zählt die Premier League 20 Clubs. Die ersten vier Teams qualifizieren sich für die Champions League. Mannschaften auf Rang fünf und sechs nehmen an der Europa League teil und der siebte Platz sichert die Teilnahme an der neu gegründeten Conference League. Die Vereine, welche auf einem der letzten drei Ränge landen, steigen aus der Premier League ab. 

Ein Einblick in die beste Liga der Welt

Die Premier League gilt nicht nur als beste Liga der Welt, sondern auch als eine der härtesten. Nicht umsonst gibt es für zweikampfintensive Spiele immer wieder die Floskel “englische Härte” durch die Fans.

Zwischen den Jahren 1993 und 2016 gab es immer einen namensgebenden Sponsor für die Liga. Seit 2004 war dies die Barclays PLC, ein großes internationales Finanzunternehmen. Aus diesem Grund ist die englische Liga vielen noch bekannt als Barclays Premier League. Nachdem der Vertrag allerdings im Jahr 2016 ausgelaufen war, wurde kein neuer Sponsor ernannt.

Während es viele traditionsreiche Clubs gibt, die sich in den vergangenen Jahrzehnten um die Meisterschaft gerissen haben, ist in den letzten eine starke Dominanz durch vor allem zwei Clubs entstanden. Manchester City und der FC Liverpool. An diesen Namen führt momentan kein Weg vorbei. In der Saison 2017/2018 wurden die Citizens mit unfassbaren 100 Punkten Meister. Der FC Liverpool schrammte 2019/2020 mit 99 Punkten knapp an der Einstellung dieses Rekords vorbei.

Traditionsreiche Derbys

Besonders beliebt sind Premier League Wetten auf die traditionellen Derbys. Beginnen wir mit dem North London Derby. Dieses Duell zwischen den Tottenham Hotspurs und dem FC Arsenal. In England gilt es als das wichtigste Derby, was besonders dadurch brisant ist, dass die Stadien beider Clubs nur sieben Kilometer voneinander entfernt sind.

Ein weiteres prestigeträchtiges Derby ist das Manchester Derby. Wie der Name bereits andeutet, handelt es sich um das Aufeinandertreffen von Manchester City und Manchester United. Früher waren die Citizens der kleinere Club der Stadt und somit waren die Sympathien eher beim Underdog.

Mittlerweile hat sich das Blatt gewendet und der steinreiche Club nimmt eine Favoritenrolle gegenüber Manchester United ein. Da Manchester City wie kaum ein anderer Club für die Kommerzialisierung des Fußballs steht, sind neutrale Zuschauer heutzutage eher auf der Seite von Manchester United.

Ein weiteres in England wichtiges Derby ist das zwischen dem FC Liverpool und dem FC Everton. Es sticht insbesondere dadurch hervor, dass es im Gegensatz zu anderen Derbys nicht von Hass und Rivalität geprägt ist. Die Fanlager sind nicht verfeindet und daher wird das Derby auch liebevoll “Friendly Derby” genannt. Die Bezeichnung Merseyside Derby kommt übrigens durch den Fluss Mersey, der durch die Stadt Liverpool fließt.  

Während es bei Bundesliga Wetten oft um Lokalderbys geht, sind es in England also primär Städtederbys, die besonders polarisieren, wie unsere Beispiele zeigen.

Premier League Wetten

Besonders beliebt ist bei Premier League Wetten die Meisterschaftsfrage. Doch auch Wetten auf den Torschützenkönig sowie die Top-4 bzw. Top-6 der Liga sind sehr gefragt. Auf die Spezialwetten zur Premier League kommen wir aber an späterer Stelle zu sprechen. Werfen wir zunächst einen Blick auf die Titelanwärter für die kommende Saison und auf die Titelträger der vergangenen Jahre.

Wer holt sich 2023 den Titel?

Verein

Quote

Manchester City

1.59

FC Liverpool

3.16

Tottenham Hotspur

12.52

FC Chelsea

15.70

FC Arsenal

29.54

Manchester United

31.62

Eine Quote von 1.59 darauf, dass die Citizens erneut den Titel gewinnen. Es wird schnell klar, dass Manchester City eindeutiger Favorit ist. Das einzige Team, dem mit einer Quote von 3.16 ebenfalls gute Chancen zugesprochen werden, englischer Meister zu werden, ist der FC Liverpool.

Weit dahinter rangiert Tottenham Hotspur mit einer Quote von 12.52. Zusammen mit den Blues, die eine Quote von 15.70 erhalten, werden Ihnen durchaus ein möglicher Einfluss auf das Titelrennen zugetraut. Der Gunners und den Red Devils werden mit Quoten von je 29.54 und 31.62 nur theoretische Chancen auf den ersten Rang eingeräumt.

Meisterschaften der letzten Jahre

Liverpool narrows gap after Community Shield win, but Manchester City still hold best Premier League Title odds

Wenn wir einen Blick auf die Meisterschaften der vergangenen Jahre werfen, wird klar, dass es immer wieder zu kurzweiligen Dominanzen einzelner Vereine kam, die jedoch nie so deutlich ausfielen, wie in den letzten Jahren:

Jahr

Meister

Vize

2000

Manchester United

FC Arsenal

2001

Manchester United

FC Arsenal

2002

FC Arsenal

FC Liverpool

2003

Manchester United

FC Arsenal

2004

FC Arsenal

FC Chelsea

2005

FC Chelsea

FC Arsenal

2006

FC Chelsea

Manchester United

2007

Manchester United

FC Chelsea

2008

Manchester United

FC Chelsea

2009

Manchester United

FC Liverpool

2010

FC Chelsea

Manchester United

2011

Manchester United

FC Chelsea

2012

Manchester City

Manchester United

2013

Manchester United

Manchester City

2014

Manchester City

FC Liverpool

2015

Juventus Turin

Manchester City

2016

Leicester City

FC Arsenal

2017

FC Chelsea

Tottenham Hotspur

2018

Manchester City

Manchester United

2019

Manchester City

FC Liverpool

2020

FC Liverpool

Manchester City

2021

Manchester City

Manchester United

2022

Manchester City

FC Liverpool

Immer wieder kam es in der Vergangenheit zu Machtwechseln unter den englischen Top-Teams. Fast immer dabei waren aber seit den 2000ern Manchester United, der FC Chelsea, der FC Arsenal und der FC Liverpool. Seit den 2010ern mischte Manchester City die Liga auf und ist seit einigen Jahren der Titelanwärter schlechthin. 

Wer holt sich die Torschützenkrone?

Erling Haaland is the Early Favorite for Premier League Golden Boot Odds.

Ja es gibt tatsächlich eine Tendenz. Unter all den Superstars gibt es die Top-3 Favoriten, welchen am ehesten der Titel des Torschützenkönigs zugetraut wird. Insbesondere der ehemalige Dortmunder Erling Haaland steht bei den Buchmachern hoch im Kurs. Er gilt als Top-Kandidat auf die meisten Tore – noch vor Liverpool-Stürmer Mohammed Salah. Auch dem englischen Stürmer Harry Kane werden gute Chancen postuliert.

Spieler

Verein

Quote

Erling Haaland

Manchester City

3.82

Mohammed Salah

FC Liverpool

5.46

Harry Kane

Tottenham Hotspur

6.21

Gabriel Jesus

Manchester City

12.79

Heung-Min Son

Tottenham Hotspur

14.08

Cristiano Ronaldo

Manchester United

18.89

Ein etwas ungewohntes Bild ergibt sich bei Weltstar Cristiano Ronaldo. Mit einer Quote von 18.89 gehört er immer noch zum engeren Favoritenkreis, rangiert aber nur auf Platz sechs. Neben Gabriel Jesus, dem Sturmpartner von Haaland gilt auch Heung-Min Son als einer der Spieler, die in der kommenden Saison am meisten Tore schießen könnten.

Der ehemalige HSV-Stürmer ist vielen Fans der DFB-Elf mit Sicherheit noch ein Begriff. Bei der Weltmeisterschaft 2018 markierte er mit seinem Doppelpack das Vorrundenaus der deutschen Nationalmannschaft.

Torschützenkönige der vergangenen Jahre

Die Frage nach dem Torschützenkönig ist in der Premier League aktuell nicht ganz einfach. Das liegt vor allem daran, dass die englische Liga gespickt mit Weltklasse-Stürmern ist. Auch in der Vergangenheit waren es immer wieder namhafte Spieler, die sich um die Torjägerkanone stritten:

Jahr

Name

Verein

Tore

2003

Ruud van Nistelrooy

Manchester United

25

2004

Thierry Henry

FC Arsenal

30

2005

Thierry Henry

FC Arsenal

25

2006

Thierry Henry

FC Arsenal

27

2007

Didier Drogba

FC Chelsea

20

2008

Cristiano Ronaldo

Manchester United

31

2009

Nicolas Anelka

FC Chelsea

19

2010

Didier Drogba

FC Chelsea

29

2011

Dimitar Berbatov

Carlos Tévez

Manchester United

Manchester City

21

2012

Robin van Persie

FC Arsenal

30

2013

Robin van Persie

Manchester United

26

2014

Luis Suárez

FC Liverpool

31

2015

Sergio Agüero

Manchester City

26

2016

Jamie Vardy

Harry Kane

Leicester City

Tottenham Hotspur

24

2017

Harry Kane

Tottenham Hotspur

29

2018

Mohamed Salah

FC Liverpool

32

2019

Sadio Mané

Pierre-Emerick Aubameyang

Mohamed Salah

FC Liverpool

FC Arsenal

FC Liverpool

22

2020

Jamie Vardy

Leicester City

23

2021

Harry Kane

Tottenham Hotspur

23

2022

Heung-Min Son

Mohamed Salah

Tottenham Hotspur

FC Liverpool

23

Wie aus der Tabelle zu entnehmen ist, haben sich einige Anwärter für die den Titel Torschützenkönig diesen bereits in den vergangenen Jahren gesichert. Mit jeweils 23 Treffern haben letztes Jahr Heung-Min Son und Mohamed Salah sich beide gleichzeitig diese Auszeichnung erspielt. Im Jahr zuvor hat der englische Nationalspieler Harry Kane, ebenfalls mit 23 Toren den ersten Platz in der Torschützenliste errungen.

Auffällig im Vergleich zu anderen Ligen ist, dass keiner der Top-Torschützen auch nur annähernd so viele Tore geschossen hat, wie es Spiele gab. Das spricht zum einen für die hohe Qualität der Defensivspieler diverser Mannschaften. Zum anderen zeigt es auch, dass viele Mannschaften mehrere Goalgetter in ihren Reihen haben. Sie müssen sich also nicht auf einen Spieler verlassen, sondern sind auch in der Breite gut aufgestellt.

Premier League Spezialwetten

Bei der Erwähnung von Newcastle United handelt es sich nicht um eine Spezialwette an sich, aber um einen heißen Tipp unter den Wettexperten. Durch die Übernahme des Konsortiums PIF (Staatsfonds Saudi-Arabiens), stehen dem Club plötzlich ungeahnte Mengen an Geld zur Verfügung. Aus diesem Grund wird damit gerechnet, dass dieses Geld in die Struktur des Vereins und insbesondere in die Verpflichtung neuer Top-Spieler investiert wird.

Somit könnte Newcastle United in den kommenden Jahren zu einem der stärksten Clubs England und auch Europas werden. Die Übernahme kostete die Investoren 360 Millionen Euro. Die Finanzkraft des Fonds, der diesen Kauf stützt, beläuft sich auf gewaltige 400 Milliarden Euro. Vielleicht ist sogar schon in der nächsten Saison von einem überraschend starken Newcastle zu rechnen, der es unter die Top-6, vielleicht sogar unter die Top-4 der Premier League schafft.

Wie bereits angesprochen, sind aufgrund der vielen Top-Clubs in England Premier League Wetten auf die Top-4 oder die Top-6 äußerst beliebt. Bei diesen Wetten geben Sie eine Schätzung ab, welche Teams am Saisonende unter den besten vier, beziehungsweise unter den besten sechs Mannschaften landet.

Premier League Wetten auf diejenigen Teams, welche in die zweite englische Liga, die EFL Premiership, absteigen, sind ebenfalls hoch im Kurs. Weitere beliebte Spezialwetten beziehen sich auf den ersten Trainer, der den Hut ziehen muss oder darauf, wie viele Punkte der kommende Meister vor dem Vizemeister Vorsprung haben wird. Das war in der letzten Saison durchaus knapp. Lediglich einen Punkt trennte Manchester City und Liverpool voneinander.

Weitere beliebte Optionen sind die Premier League Wetten auf den besten Aufsteiger oder wie viele Punkte die Absteiger generell in der Premier League erspielen können. Auch Spezialwerten auf die städtischen Derbys können durchaus spannend sein. So können Sie darauf tippen, welches Team aus einer Stadt besser abschneidet als das andere. Es gibt also eine Vielzahl von spannende Spezialwetten, auf die Sie wetten können, wenn Sie sich für online Sportwetten auf die englische Liga entscheiden.

Premier League Livewetten

Wetten auf Fußball ist schon etwas besonderes. Doch wetten auf etwas, was gerade in diesem Augenblick stattfindet? Livewetten machen das seit einigen Jahren möglich. Besonders bei online Sportwetten hat sich diese Art Tipps zu platzieren schnell zur beliebtesten Wettart gemausert.

Bei Livewetten können sich jederzeit Quoten ändern oder neue Wettoptionen hinzukommen, während andere wegfallen. Durch nur eine Spielszene kann bei Livewetten also alles auf den Kopf gestellt werden. Die meisten Anbieter wissen um die Beliebtheit dieser Wettart und daher können Sie mittlerweile nicht nur bei den besten Wettanbieter Livewetten platzieren, sondern bei fast allen Anbietern im Internet.

Besonders beliebt ist zudem Livewetten über das Smartphone abzugeben. Die meisten Sportwetten-Betreiber bieten entweder eine für mobile Geräte optimierte Webseite an, oder verfügen sogar über eine eigens entwickelte App. Somit können Sie deren Wettangebot auch von unterwegs aus, zum Beispiel im Stadion, während Sie ein Spiel live verfolgen, nutzen.

Premier League Wetten Fazit

Die Premier League ist die wohl beste Liga der Welt. Zahlreiche Top-Mannschaften, Weltklasse Spieler und jede Menge dramatische Derbys sorgen für Spannung pur. Kein Wunder also, dass Premier League Wetten zu den beliebtesten überhaupt zählen.

In den letzten Jahren lieferten sich vor allem der FC Liverpool und Manchester City immer wieder nervenaufreibende Duelle um die Meisterschaft, die teils erst am letzten Spieltag entschieden wurden. Premier League Wett Tipps von uns aus beziehen sich aber besonders auf Spezialwetten. Welche Quote Premier League Wetten auf zum Beispiel die besten vier oder die besten sechs Mannschaften der Liga für Sie herausspringen kann, sollte Sie dabei bei Ihrer Entscheidung unterstützen.

Die Auswahl an Vereinen ist groß und so gibt es auch viele Optionen, wie sich die kommenden Top-6 der Liga lesen lassen. Insbesondere Newcastle United wird in den kommenden Jahren eine große Rolle zugesagt. Vielleicht ist mit der neureichen Mannschaft auch schon in der folgenden Saison zu rechnen.

Wer sich ein breites Angebot an Wetten, viele spannenden und hochklassige Spiele sowie reihenweise Traumtore durch Weltklasse Spieler wie Ronaldo, Kane oder Salah erleben möchte, dem empfehlen wir die englische Liga zu verfolgen. Wer sich dabei besonderen Nervenkitzel wünscht, dem empfehlen wir es zusätzlich Premier League Wetten auszuprobieren.

Häufige Fragen Zur Premier League

Wo kann ich die Premier League live verfolgen?

Viele europäische Ligen können im deutschsprachigen Raum nur auf DAZN live im Fernsehen gesehen werden. Die Übertragungsrechte an der Premier League obliegen auch einem Privatanbieter. Sky überträgt live und exklusiv alle Spiele der höchsten englischen Liga.

Die Preise variieren beim Sender Sky stark. Sie bewegen sich zwischen ca. 7,00 Euro und 79,00 Euro im Monat. Sky verkauft verschiedene Pakete und je nachdem, was Sie in Ihrem personalisierten Abo mit dabeihaben möchten, ergibt sich ein individueller Endpreis.

Beim TV-Sender Sky gibt es zudem ein Angebot, das Abo mit einem DAZN Account zu verknüpfen, um weitere Ligen oder die Champions League ebenfalls mit im Paket buchen zu können. Neben diesen Angeboten können Sie sich aber auch für einen Live-Ticker aus dem Internet entscheiden, der Ihnen durch Push-Benachrichtigungen Informationen zum Spielverlauf schickt.

Wer sind die größten Titelanwärter?

Die Mannschaften mit den besten Chancen auf den Titel sind laut der Meinung der meisten Experten auch in der kommenden Saison Manchester City und der FC Liverpool. Die in den letzten Jahren aufgebaute Dominanz der Liga durch die beiden Teams soll sich demnach auch in diesem Jahr fortsetzten.

Neben den beiden Top-Teams gibt es auch drei „Underdogs“, denen ebenfalls Chancen zugesprochen werden. Dabei handelt es sich um den FC Arsenal, Tottenham Hotspur und den FC Chelsea. 

Wer ist der reichste Club der Premier League?

Bisher kam dieser Titel Manchester United zugute. Allerdings hat sich das mit der Übernahme von Newcastle United durch die saudische Firma PTI verändert.

Aufgrund der gigantischen Rücklagen des Fonds, mit dem 80 Prozent des Clubs gekauft wurden, stehen dem Verein nun mehrere hundert Millionen Euro zur Verfügung. Die Fans erhoffen sich durch die Finanzspritze, dass der Club wieder zu altem Ruhm zurückfindet.

Lohnt sich eine Wette auf die englische Meisterschaft?

Eine Wette auf die Premier League kann sich durchaus lohnen. Viele hochklassige Teams sorgen für qualitativ hochwertigen Fußball und eng umkämpfte Spiele. Durch die Dominanz der letzten Jahre durch Manchester City und dem FC Liverpool sind allerdings die Quoten auf Spiele, an denen diese beiden Teams beteiligt sind, weniger lukrativ.

Die Quoten auf andere Top-Mannschaften wie Chelsea, Manchester United, Leicester City, Tottenham oder FC Arsenal wiederum ermöglichen immer wieder Premier League Wetten mit Top-Quoten abzuschließen. 

Wer ist der Rekordmeister in der Premier League?

Der Rekordmeister der Premier League kommt aus Manchester. Genauer genommen handelt es sich dabei um die Red Devils, also Manchester United. Bereits 13-mal konnten Sie die Schale gewinnen.

In den vergangenen Jahren konnte der Club allerdings nicht an die Erfolge aus den 2000er Jahren anknüpfen und ist teilweise bis ins Mittelfeld der Premier League abgerutscht. Die Verpflichtung von Cristiano Ronaldo hat bei vielen Fans neue Hoffnung geschürt. Wir sind gespannt, ob der Superstar den Ansprüchen gerecht werden kann und seinen Herzensclubs wieder an die Spitze führt. Experten zufolge ist das aber zurzeit unwahrscheinlich angesichts der Stärke des Rivalen FC Liverpool und Manchester City.

Diese Statistik gilt aber nur seit Entstehung der Premier League im Jahr 1992. Wenn es um Rekord der englischen Liga im Allgemeinen geht, so ist zwar ebenfalls Manchester United an erster Stelle, allerdings mit insgesamt 20 Titel, dicht gefolgt vom FC Liverpool mit 19 Titeln. 
 

Kommende Veranstaltungen

Follow Us On Social Media

Doc's Picks Service

Need more winning picks? Get $60 worth of premium member picks from Doc’s Sports – a recognized leader and trusted name in sports handicapping since 1971.

Get $60 Free Trial