Odds Shark Beste Sportwetten

EM 2021 Deutschland Quoten: Alles Was Du Wissen Musst

Die EM 2021 beginnt endlich – und „Die Mannschaft“ ist gleich wieder mittendrin statt nur dabei

Frankreich und Portugal sind in den Wettmärkten der Euro 2020 Gruppe F der klare Favorit. Aber ein Gruppenphase ohne dass Deutschland die Nase vorn hat? Schwer vorstellbar. Und auch Ungarn will sich nicht nur als Außenseiter betrachtet. Hier ist ein Blick auf die Märkte sowie eine detaillierte Analyse für „Die Mannschaft“ bei der Euro 2020.

Bei Betsson gehört die deutsche Mannschaft nur zum sogenannten „erweiterten“ Kreis der Favoriten, angeführt wird die Außenwetten-Liste von Frankreich und England, selbst Belgien ist noch über der Mannschaft von Trainer Joachim Löw anzusiedeln. Allerdings ist Deutschland dann auch immer eine Turniermannschaft, man darf also wie gewohnt einiges von ihnen erreichen. Die EM Deutschland Quoten sind also stets mit Vorsicht zu genießen und nach den ersten Spielen sieht man besser, wie der Hase läuft.

Frankreich

19/4

England

21/4

Belgien

13/2

Spanien

17/2

Deutschland

17/2

Portugal

17/2

Betsson: 9th June 2pm

Weitere Informationen zu Fußballwetten finden Sie auf unserer Seite Wie man auf Fußball wettet. Wir haben auch spezielle Euro-Seiten, einschließlich des Futures-Marktes.

Wie weit wird es gehen?

Ob Deutschland als klassische Turniermannschaft also wirklich wieder mal das „Glück auf seiner Seite“ haben wird, werden die kommenden Wochen und Spiele zeigen. Die Buchmacher aber sind dementsprechend gewappnet, hier sind die Jungs von Löw trotz der eher ernüchternden letzten Partien durchaus als Geheimfavorit zu betrachten.

Bei Intertops etwa haben sie die beste Quote auf den Gruppensieg

Deutschland 2,25
Frankreich 2,35
Portugal 4,50
Ungarn 34

Intertops: 9th June 2pm

Und dann ist alles möglich

Sofern wir nun mal davon ausgehen, dass Deutschland irgendwie halbwegs unbeschadet durch die Gruppenphase kommt, ist danach viel möglich – oder auch sofort Schluss. Denn ab dem Achtelfinale gibt es keine „kleinen“ Gegner mehr, ein Duell mit der Niederlande beispielsweise ist direkt möglich – und da gab es in der jüngeren Vergangenheit nicht viel Anlass zur Freude. Die Quoten für das Erreichen der jeweiligen Runden spiegelt hier eine gewisse Nervosität wider.

Achtelfinale 2.60
Viertelfinale 4.75
Gruppenphase 6.00
Halbfinale 6.00
Sieger 8.50
Finalist 9.00

Intertops: 9th June 2pm

Spieler der den Unterschied machen kann

Der 31-jährige Müller, der zu Beginn des Turniers sein erstes Pflichtspiel für Deutschland seit mehr als zwei Jahren bestreiten wird, ist während seiner Länderspielpause gealtert wie ein guter Wein: Im vergangenen Jahr stellte er einen Saisonrekord an Assists auf (21) und legte in dieser Spielzeit weitere 18 hinzu.

Der selbsternannte "Raumdeuter" hat die unnachahmliche Fähigkeit, die gegnerische Abwehr mit seinen Bewegungen und seinem Spielverständnis auszuhebeln. Deutschland befindet sich in der "Gruppe des Todes" neben den amtierenden Welt- und Europameistern Frankreich und Portugal, doch mit Müller in ihren Reihen haben sie alle Chancen.

Erwartete Taktik

Löw spielt meist ein offensives 4-3-3 oder 3-4-2-1. Der Angriff ist vollgepackt mit guten Spielern: Gnabry, Sané, Musiala, Werner, Havertz, Müller und so weiter.

Vorne werden die Spieler rotieren. Im Mittelfeld haben wir Kroos, Kimmich, Gosens, die das Spiel organisieren. Hinten könnte die Rückkehr von Hummels die zuletzt wackelige Abwehr stabilisieren. Und nicht zu vergessen Manuel Neuer, der wohl beste Torhüter der Welt.

Der beste junge Spieler

Wer immer sich das Finale der Champions League zwischen Manchester City und Chelsea London angesehen hat, wird festgestellt haben: Die jungen Wilden sind immer präsenter. So wird es auch bei der EM 2021 wohl wieder zwischen Phil Foden aus dem englischen Team und Kai Havertz als junge deutsche Nachwuchshoffnung darum gehen, wer die Auszeichnung als bester junger Spieler erhält. Momentan liegt der Engländer knapp vor dem Ex-Leverkusener, aber am Ende zählen ja die Spiele mehr als die Vorhersagen.

Phil Foden 7/2
Kai Havertz 11/2

Betsson: 9th June 2pm

Vorhersage

Die Gruppenphase hat es in sich: Weltmeister Frankreich und Europameister Portugal sind dabei. Wenn sie also diese "Todesgruppe" überstehen, kann alles passieren.

Bei der letzten Weltmeisterschaft sind sie nach der Gruppenphase rausgeflogen, also wollen sie sich vielleicht revanchieren. Spieler wie Müller und Hummels bringen eine Menge Turniererfahrung mit ins Team zurück. Außerdem ist es der große Abschied für Low. Die Spieler und der ganze Stab werden alles tun, um ihm den Titel zu holen.