Die italienische Liga gehört zu den beliebtesten Ligen der Welt. Auch bei den Spielern gehören Serie A Wetten zu den beliebtesten Fußball Wetten. Gleich mehrere Teams sind im Kampf um die Meisterschaft favorisiert. Die 1898 gegründete Liga bestand zunächst, wie die Bundesliga auch, aus 18 Teams. Seit der Saison 2004/2005 wurde die Teilnehmerzahl von 18 auf 20 Teams erweitert.

Über viele Jahre war Juventus so etwas, was der FC Bayern für die Bundesliga ist. Mittlerweile hat sich das Gleichgewicht der Kräfte aber stark verschoben, sodass es gleich vier Teams gibt, die Chancen auf den Scudetto haben. Scudetto heißt eigentlich “kleines Schild” und ist auf die Form des Meisterpokals bezogen, welche einem Schild ähnelt. 

Was macht die Serie A besonders?

Eine Besonderheit der italienischen Liga ist das System, in dem Vereine auf- bzw. absteigen. Während Platz 1 und Platz 2 der Serie B direkt aufsteigen, werden zwischen Platz 3 und Platz 6 Playoffs ausgetragen. Die drei letztplatzierten Mannschaften der Serie A steigen ab. Hier gibt es nicht wie in der Bundesliga die Chance für den Drittletzten sich über ein Relegationsspiel zu retten.

Die Spiele der Serie A finden übrigens bis auf einige wenige Ausnahmen immer am Sonntag statt. Freitagsspiele gibt es nicht und nur Samstag werden zwei bis drei Spiele ausgetragen. Das Highlight-Spiel findet stets am Sonntagabend statt. Nur während der englischen Wochen finden auch am Dienstag sowie am Mittwoch Partien in der höchsten italienischen Spielklasse statt.

Juventus Turin ist in Europa der unangefochtene Spitzenreiter in Sachen Meisterschaften. Satte 36-mal ging der Titel an die Norditaliener. Nicht einmal der deutsche Rekord- und Serienmeister FC Bayern München kann da mithalten (trotz beeindruckender 32 Meistertitel). Den zweiten Platz teilen sich übrigens die Erzrivalen AC Mailand und Inter Mailand mit je 19 Titeln. Ironischerweise haben beide Mannschaften ebenfalls je 16 Vizemeisterschaften zu verbuchen.

Serie A Wetten auf Derbys

Jugadores del Inter (izq) y Milan (der.). Conoce las cuotas y pronósticos del Milan Vs Inter de la Copa Italia.

Die großen Drei Italiens. Das sind zweifelsohne Juventus Turin, der AC Mailand und Inter Mailand. Von insgesamt 118 Meisterschaften gingen 74 an eines dieser drei Teams. Doch auch andere Teams haben sich qualitativ zu einer echten Konkurrenz entwickelt. Zu nennen wären dabei der SSC Neapel, AS Rom, Lazio Rom. Um einige dieser Mannschaften geht es auch bei den großen Derbys der Liga.

Das größte Derby, welches gleichzeitig auch eines der berühmtesten der Welt ist, ist das Duell zwischen AC Mailand und Inter Mailand. Dabei geht es übrigens um weit mehr als ein Stadtderby. Inter Mailand ging nämlich aus dem heutigen Rivalen AC Mailand hervor. Seit der Neugründung teilen sich beide Mannschaften mit dem Giuseppe-Meazza-Stadion dieselbe Spielstätte.

Das Derby della Madonnina, benannt nach der Madonnenstatue auf der zentralen Spitze des Mailänder Doms, ist auch aufgrund der Erfolge beider Mannschaften sehr emotional. Beide Teams sind ähnlich erfolgreich und haben dafür gesorgt, dass Mailand die einzige Stadt Europas ist, die zwei Champions League Sieger hervorgebracht hat.

Ein weiteres Spektakel ist dann zu bestaunen, wenn AS Rom und Lazio Rom aufeinandertreffen. Das Spiel führt leider auch regelmäßig zu Auseinandersetzungen zwischen den Fanlagern, da beide Ultragruppierungen stark verfeindet sind. Doch auch auf dem Platz geht es meistens heiß her, um zu klären, wer die Nummer eins der italienischen Hauptstadt ist.

Serie A Wetten

juventus turin flag

Nach langer Dominanz der italienischen Liga durch Juventus Turin, ist der Kampf um den Titel spannender denn je. Gerade deshalb sind im Fußball Serie A Wetten auf die Meisterschaft momentan sehr beliebt. Noch ist nicht abzuschätzen, ob sich einer der beiden Mailänder Clubs, die alte Dame oder doch ein anderer Kandidat wie der SSC Neapel oder AS Rom die Meisterschaft unter den Nagel reißen.
Wir zeigen Ihnen im folgenden Abschnitt die wichtigsten Serie A Wetten und wie Sie die beste Serie A Quote für sich herausholen.

Wer gewinnt 2023 die Meisterschaft?

Kaum ein Meisterschaftskampf war im letzten Jahr so spannend wie der in der Serie A. Inter Mailand, AC Mailand, SSC Neapel und Juventus Turin lieferten sich ein spannendes Rennen, welches letzten Endes AC Mailand für sich entscheiden konnte. Und das nur durch einen beeindrucken Schlussspurt, der die zwei Punkte Vorsprung vor dem Stadtrivalen Inter Mailand sicherte.

Juventus Turin hingegen schwächelte im Saisonfinale und musste sich abgeschlagen mit Platz vier, hinter SSC Neapel begnügen. Lazio Rom und AS Rom trennten am Ende nur ein einziger Punkt. Sie landeten auf Platz fünf und sechs und qualifizierten sich somit beide für die direkte Teilnahme an der Europa League.

Auch im nächsten Jahr wird es wohl um genau diese sechs Teams gehen, wenn von der Meisterschaft die Rede ist. Das belegt auch ein Blick auf die Serie A Quote von Top-Anbietern wie 20Bet:
 

Verein

Quote

Inter Mailand

2.75

Juventus Turn

2.87

AC Milan

5.00

AS Rom

9.00

SSC Neapel

17.00

Lazio Rom

51.00

 

Die Top-Favoriten sind klar Inter Mailand und Juventus Turin, wobei auch der AC aus Mailand und der AS aus Rom durchaus realistische Chancen eingeräumt werden. Dem SSC Neapel wird der Titel in diesem Jahr eher weniger zugetraut und Lazio Rom hat, wenn es nach den Buchmachern geht, wohl nur hypothetische Chancen auf den ersten Platz.

Titelgewinner der vergangenen Jahre

Wenn man die Gewinner der Serie A seit den 2000ern betrachtet, fällt auf, dass außer Lazio Rom und AS Rom Anfang des Jahrtausends, der Titel stets an die Top drei des italienischen Fußballs ging.

Jahr

Meister

Vize

2000

Lazio Rom

Juventus Turin

2001

AS Rom

Juventus Turin

2002

Juventus Turin

AS Rom

2003

Juventus Turin

Inter Mailand

2004

AC Mailand

AS Rom

2005

Juventus Turin

AC Mailand

2006

Juventus Turin

Inter Mailand

2007

Inter Mailand

AS Rom

2008

Inter Mailand

AS Rom

2009

Inter Mailand

AC Mailand

2010

Inter Mailand

AS Rom

2011

AC Mailand

Inter Mailand

2012

Juventus Turin

AC Mailand

2013

Juventus Turin

SSC Neapel

2014

Juventus Turin

AS Rom

2015

Juventus Turin

AS Rom

2016

Juventus Turin

SSC Neapel

2017

Juventus Turin

AS Rom

2018

Juventus Turin

SSC Neapel

2019

Juventus Turin

SSC Neapel

2020

Juventus Turin

Inter Mailand

2021

Inter Mailand

AC Mailand

2022

AC Mailand

Inter Mailand

 

Diese Statistik verdeutlicht, dass diese Liga insbesondere im Hinblick auf den Vizemeister voller Abwechselung steckt. In keiner der anderen Ligen ist die Meisterschaft so umkämpft wie in der Serie A. In diesem Jahr ist der amtierende Meister AC Mailand nur auf Platz drei der Top-Kandidaten hinter Inter Mailand und Juventus Turin. Ob sich die Einschätzung der Experten auch so bewahrheiten wird? Wir sind gespannt!

Wer wird in der Serie A Torschützenkönig?

Serie A Wetten auf die Meisterschaft lassen also einiges für die kommende Saison erwarten. Doch wie steht es um die Serie A Quoten auf den nächsten Torschützenkönig? Hier gibt es in erster Linie vier Kandidaten, denen eine besonders große Chance zugestanden wird, die meisten Tore zu schießen. Die Experten für Fußball Serie A Wetten sehen für folgende Stümer die besten Karten:

Spieler

Verein

Quote

Romelu Lukaku

Inter Mailand

4.39

Dusan Vlahovic

Juventus Turin

4.72

Ciro Immobile

Lazio Rom

5.83

Lautaro Martinez

Inter Mailand

9.52

Victor Osimhen

SSC Neapel

15.51

 

Wie auch im Meisterschaftsrennen gibt es im Rennen um die Torjägerkanone ein Kopf an Kopf zwischen Inter Mailand und Juventus Turin. Der aus Chelsea geliehene Lukaku führt die Liste mit einer Quote von 4.39 an, gefolgt vom neuen Juve-Superstar Vlahovic mit einer Quote von 4.72.

Der ehemalige Dortmunder und amtierende Torschützenkönig Ciro Immobile steht an dritter Stelle, mit einer immer noch guten Quote von 5.83 (aus Sicht des italienischen Stürmers). Der Sturmpartner von Romelu Lukaku folgt mit etwas Abstand und einer Quote von 9.52 auf Platz vier. Bereits deutlich geringere Aussichten hat der Top-Stürmer vom SSC Neapel (Quote 15.51). Wir sind gespannt, ob die Liste der Top-Torjäger im späteren Verlauf der Saison auch die Tabelle der Serie A widerspiegeln wird.
 

Torschützenkönige der vergangenen Jahre

Ein Blick auf die Topscorer der letzten Jahre zeigt, warum Ciro Immobile auch in diesem Jahr unter den heißesten Kandidaten für den Titel des Torschützenkönigs steht. Nur in der Saison, in welcher Cristiano Ronaldo bei Juventus Turin gespielt hat, konnte er sich in den letzten Jahren nicht auf Platz eins schießen:

Jahr

Name

Verein

Tore

2003

Christian Vieri

Inter Mailand

24

2004

Andriy Shevchenko

AC Mailand

24

2005

Cristiano Lucarelli

AS Livorno Calcio

24

2006

Luca Toni

AC Florenz

30

2007

Francesco Totti

AS Rom

26

2008

Alessandro Del Piero

Juventus Turin

21

2009

Zlatan Ibrahimovic

Inter Mailand

25

2010

Antonio Di Natale

Udinese Calcio

29

2011

Antonio Di Natale

Udinese Calcio

28

2012

Zlatan Ibrahimovic

AC Mailand

29

2013

Edinson Cavani

SSC Neapel

29

2014

Ciro Immobile

FC Turin

22

2015

Mauro Icardi

Luca Toni

Inter Mailand

Hellas Verona

22

2016

Gonzalo Higuaín

SSC Neapel

29

2017

Edin Džeko

AS Rom

29

2018

Ciro Immobile

​​Mauro Icardi

Lazio Rom

Inter Mailand

29

2019

Fabio Quagliarella

Sampdoria Genua

26

2020

Ciro Immobile

Lazio Rom

36

2021

Cristiano Ronaldo

Juventus Turin

29

2022

Ciro Immobile

Lazio Rom

27

 

Bereits viermal konnte Immobile sich die Krone holen. Wird er es in dieser Saison ein fünftes Mal schaffen, oder geht der Titel an einen anderen Kontrahenten? Für seine beiden Kontrahenten Vlahovic und Lukaku wäre es jeweils das erste Mal, dass sie Torschützenkönig in der Serie A würden.

Serie A Spezialwetten

Für die Serie A gibt es neben den beiden genannten Wettarten noch weitere sehr beliebte Optionen. Zum einen gibt es die Wette der Top-4 und der Top-6. Damit ist gemeint, dass Sie tippen, welche der Mannschaften es unter die besten vier beziehungsweise die besten sechs Teams der Liga schafft.

Wie auch bei Bundesligawetten auf die erste oder zweite Klasse sind auch Serie A Wetten auf den Abstiegskampf sehr populär. Wer schafft es, die Klasse zu halten und wer steigt ab? Bei diesen Spielen geht es oft eher um Kampfgeist und Durchsetzungsvermögen als um schönen Fußball. Hier können Sie also bei der ein oder anderen Rasenschlacht mitfiebern.

Da es bei Fußball Serie A Wetten auch viel um innerstädtische Derbys geht, gibt es auch hierzu Spezialwetten. So können Sie darauf setzten, dass das eine Team aus einer Stadt besser abschneidet als das andere. Beispiele hierfür wären AC Mailand und Inter Mailand, AS Rom und Lazio Rom, sowie Juventus Turin und FC Turin.

Italienische Mannschaften sind traditionell auch international sehr erfolgreich. Sie können also auch darauf wetten, dass eines der Top-Teams (Juventus Turin, AC Mailand oder Inter Mailand) das Tripple schaffen. Das Tripple bezeichnet den Gewinn der Meisterschaft, des nationalen Pokals sowie der Champions League. Im Falle einer italienischen Mannschaft wäre dies der Scudetto, der Coppa Italia und die Königsklasse.

Serie A Livewetten

Was ist schöner als Fußballfan zu sein und ein Spiel zweier Top-Mannschaften live zu verfolgen? Nun ja, wenn auch für einen selbst noch etwas dabei herausspringen kann. Bei Livewetten haben Sie die Möglichkeit in Echtzeit auf ein gerade stattfindendes Spiel zu setzten. Die Quoten können sich dabei sekündlich ändern und Wettoption plötzlich verschwinden oder für kurze Zeit auftauchen. Eine Aktion im Spiel kann dabei alles verändern.

Livewetten sind im Zeitalter der online Sportwetten sehr gefragt und werden auch gerne über mobile Anwendungen genutzt. Einfach das Smartphone zücken und direkt von der Couch, der Bar oder dem Stadion aus eine Wette auf das aktuelle Geschehen setzten. Auch die Wettanbieter wissen um die Beliebtheit von Livewetten, insbesondere beim ohnehin schon beliebten Sport Fußball. Es ist daher nicht verwunderlich, dass jeder, der sich als der beste Wettanbieter anpreist, auch über diese Wettart verfügt.

Egal ob für Premier League Wetten, La Liga Wetten, Champions League Wetten oder eben Serie A Wetten. Sie können sowohl im Voraus ihren Tipp abgeben oder diesen live während des Spiels platzieren.

Serie A Wetten Fazit

Die Serie A Wetten gehören zu den beliebtesten Fußball Wetten überhaupt. Nach einigen Jahren der Dominanz von Juventus Turin, gibt es seit zwei Jahren einen engen Kampf um die Meisterschaft. Diese Spannung, sowie die emotionsgeladenen Derbys sorgen für Abwechselung und Nervenkitzel. Auch in der kommenden Saison werden wieder actionreiche Duelle und ein enges Titelrennen erwartet. Gleichermaßen verhält es sich mit dem Ringen um die Torjägerkanone. Bei den Vereinen gelten sowohl Juventus Turin als auch die beiden Clubs aus Mailand, AC Mailand und Inter Mailand, als Favoriten auf Platz eins. Bei den Spielern sehen die Experten Romelu Lukaku, Ciro Immobile und Dusan Vlahovic ganz weit vorne.

In Deutschland sind natürlich Bundesliga Wetten und Champions League Wetten am populärsten. Aber direkt danach folgt bereits die Serie A. Kein Wunder. In keiner anderen Top-Liga Europas sind obersten sechs Plätze so umkämpft wie in Italien. Wenn Sie Interesse an online Sportwetten, insbesondere an Fußballwetten haben, können wir von Odds Shark Ihnen die Serie A sehr ans Herz legen. Die Qualität des Fußballs ist sehr hoch und die Spannung kaum zu toppen! 

Häufige Fragen Zu Serie A -Wetten

Wo kann ich die Serie A gucken?

Wie viele andere Top-Ligen Europas können Sie auch die Serie A nur bei dem Streamingdienst DAZN live im Fernsehen verfolgen. Bereits seit 2016 ist DAZN in Besitz der Übertragungsrechte und hat vor Kurzem verkündet, dass der Vertrag bis 2024 verlängert wurde.

Um also Juventus Turin, AC Mailand und Co. im Rennen um den Titel zusehen zu können, benötigen Sie einen DAZN Account. Hierbei können Sie zwischen der monatlichen Variante (29,99 Euro) oder dem Jahres-Abo wählen (275,04 Euro). Letzteres entspricht rund 22,92 im Monat.

Die Zusammenfassung der Spiele finden Sie auch bei YouTube auf dem Kanal von DAZN. Alternativ können Sie auch diverse Live-Ticker im Internet nutzen, um per Schriftform über das Geschehen informiert zu werden.
 

Ist Juventus Turin noch Hauptfavorit auf den Titel?

Obwohl Juventus Turin die Meisterschaft in den letzten zwei Jahren nicht gewinnen konnte, zählen Sie immer noch zu besten Mannschaften Italiens und Europas. Sie gelten als Mitfavorit, werden aber nicht als Hauptfavorit gehandelt.

Diese Ehrung gilt Inter Mailand, die in der letzten Saison das Nachsehen hinter dem Stadtrivalen AC Mailand hatten. Mit nur zwei Punkten Differenz sicherte sich die AC den Titel. Die Quoten zeigen dennoch, dass auch in der kommenden Saison definitiv mit der alten Dame zu rechnen ist.

Woher kommt der Spitzname “alte Dame” für Juventus?

Um die Herkunft des Spitznamens “alte Dame” für Juventus Turin ranken sich viele Mythen. Eigentlich bedeutet das lateinische Wort “Iuventus” eher “Jugend”. Doch damit hat die Bezeichnung wohl weniger zu tun.

Es wird gemunkelt, dass der Name auf ein Spiel in den 50er Jahren zurückgeht, bei dem es einen starken Wind gab. Die damals eher ungünstig geschnittenen Trikots sollen sich dadurch am Rücken aufgetürmt haben. Im Ergebnis sah das dann der Legende nach aus wie der Buckel einer alten Dame.

Doch diese hämische Bezeichnung wurde von den Fans in der Folge für Juventus Turin übernommen. Ob es sich wirklich so zugetragen hat, ist allerdings nicht nachweisbar.

Lohnt sich eine Wette auf die italienische Meisterschaft?

Wenn Sie Lust auf spannende Spiele, packende Derbys und eine Achterbahnfahrt der Gefühle haben, dann lohnt sich eine Wette auf die italienische Meisterschaft in jedem Fall.

Die Serie A bietet abwechslungsreiche Spiele, emotionale Derbys, grandiose Saisonendspurts und dramatische Abstiegskämpfe. Sie zählt aktuell nicht umsonst zu den spannendsten hochklassigen Ligen überhaupt.
In der Bundesliga gibt es seit fast einem Jahrzehnt nur den Serienmeister FC Bayern. In La Liga, wo sich seit knapp 20 Jahren nur die Frage stellt, ob der künftige Meister aus Madrid oder Barcelona kommen wird, ist der Favoritenkreis ebenfalls klein. In Italien jedoch scheint alles möglich! 
 

Wer ist der Rekordmeister in der italienischen Liga?

In Italien gibt es drei Clubs, die zusammen über 60 Prozent aller Titel gewonnen habe. Den zweiten Platz teilen sich die Stadtrivalen Inter und AC Mailand. Sie kommen ironischerweise auf genau je 19 Titel und 16 Vizemeisterschaften.

Unangefochten an der Spitze thront Juventus Turin. Die alte Dame bringt es auf unglaubliche 36 Titel und 21 Vizemeisterschaften. Eine solche Bilanz hat noch nicht einmal der deutsche Rekordmeister FC Bayern München vorzuweisen.

Kommende Veranstaltungen

Follow Us On Social Media

Doc's Picks Service

Need more winning picks? Get $60 worth of premium member picks from Doc’s Sports – a recognized leader and trusted name in sports handicapping since 1971.

Get $60 Free Trial